Erdbeben der Stärke 7,5 erschüttert Indonesien

von Marc am 2. September 2009

Lage des Epizentrums vom Erdbeben in Indonesien

Lage des Epizentrums vom Erdbeben in Indonesien

Ein Erdbebeben mit einer Stärke von 7,5 auf der Richterskala (UPDATE: die Meldungen über die Stärke variieren zwischen 7,3 - 7,5) ergeinete sich heute, um ca. 10.00 Uhr in Indonesien. Das Epizentrum lag ca. 240 km von Jakarta entfernt.

Am Ende der Nachricht findet sich ein provisorischer Ticker mit den neuesten Meldungen.

Die Erdstösse waren noch in Jakarta zu spüren. Eine Freundin, in Bogor (nahe Jakarta) schrieb, daß das Erdbeben dort die Häuser ganz gut durchgeschüttelt hätte.

Es scheint jedoch keine Verletzten und kaum Sachschäden hinterlassen zu haben, zumindest sind bisher keine bekannt geworden (laut CNN).

Meine Frau (zur Zeit in Yogyakarta) hat so gut wie garnichts vom Erdbeben mitbekommen.

Allerdings wurde, wie häufig nach einem Erdbeben dieser Stärke, eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Seit dem schweren Tsunami, der die Küste von Aceh verwüstete, geht man hier auf Nummer sicher.

Update - Ticker:
Die Tsunami-Warnung wurde inzwischen anscheinend aufgehoben. Laut welt.de wurden jedoch dutzende Gebäude beschädigt und in Jakarta 18 Menschen leicht verletzt.
***
Über Verletzte in anderen Regionen liegen noch keine Meldungen vor.
***
In Twitter gelangte das Thema inzwischen in die Trending Topic, was einige Indonesier “ziemlich cool” finden. Orang aneh!
***
CNN meldet 6 Tote, allerdings wird nicht genannt aus welchen Regionen die Opfer stammen.
***
In Jakarta verliessen viele Menschen, teils in Panik die Gebäude. unter anderem wurde auch Menschen aus der Börse in Jakarta evakuiert.
***
Associated Press meldet inzwischen 7 Tote
***
Der größte Teil der Toten stammt scheinbar aus der Stadt Tasikmalaya. Kompas.com meldete, daß 11 Menschen aus Tasikmalaya ums Leben gekommen seien.
***
Die Anzahl des Todesopfer ist inzwischen auf 15 angewachsen. Die meisten starben unter den Trümmern des eigenen Hauses.
***
Es folgte inzwischen auch ein Nachbeben mit einer Stärke von 5,4 auf der Richterskala. Mehrere Nachbeben sind noch zu erwarten. Meldung auf Jakartaglobe.com
***
Es wird befürchtet, daß die Opferzahlen noch deutlich steigen könnten, da über 1.300 Häuser zusammengestürzt seien. Viele Häuser in und um die Stadt Tasikmalaya sind durch das Erdboden gleichmacht worden, so Augenzeugen. Die Suche nach weiteren Verletzten hält noch an.
***
Die Stärke des Bebens wird inzwischen größtenteils mit einem Wert von 7,3 angegeben.
***
Über die Auswirkungen auf die Küstengebiete West-Javas ist noch wenig bekannt, da die Kommunikation nach dem Beben zusammengebrochen ist.
***
Ein Sprecher des Sozialministeriums gab an, daß inzwischen 32 Todesopfer durch das Erdbeben zu beklagen seien.

Mach uns berühmt
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Yigg
  • TwitThis
  • StumbleUpon
  • Technorati

Artikel kommentieren

Zurück: Durch Antiterroreinheit Getöteter ist nicht Noordin M. Top

Vor: Chessbase.de über die indonesische Schachtradition