Kostenlos Übernachten in Indonesien

von Marc am 31. Januar 2008

Unter http://www.belodged.com findet sich ein bereits seit 1999 bestehendes und interessantes Angebot, daß kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten in Aller Welt anbietet. Das Prinzip beruht auf dem Austausch von Übernachtungsplätzen.

Für jede gewährte Übernachtung, einen Artikel über das Angebot, eine Weiterempfehlung des Angebots, aktiver Teilnahme an der Community (z.B. durch Votings) usw. erhalten die Mitlglieder Punkte, die diese entweder zur Konaktaufnahme zu andern Mitgliedern oder eben zu einer kostenlosen Übernachtung nutzen können.

In Europa sind bereits zahlreiche Teilnehmer vorhanden aber auch in Indonesien gibt es Plätze, allerdings sind diese noch etwas rar aber es bleibt zu hoffen, dass das Projekt noch wächst.

Eventuell werden ich bzw. die Famlie meiner Frau auch eine Übernachungsmöglichkeit in Indonesien (in Malang, Ostjava) anbieten, da bisher nur Plätze in Westjava (Jakarta und Umgebung) verfügbar sind.

Vielleicht trägt auch dieser kleine Artikel von mir dazu bei, daß ein paar Plätze in Indonesien hinzukommen oder aber Indonesier in Deutschland eine Unterkunft finden.

Ein kleiner Zusatz: Der Ehrlichkeit halber sei gesagt, dass ich diesen Artikel im Rahmen gegenseitiger Unterstüzung geschrieben habe, allerdings hätte ich dies ohnehin getan, wenn ich von diesem Projekt erfahren hätte und würde sicherlich kein Projekt anpreisen, daß ich nicht auch für unterstützenswert halte. Im Prinzip ist es Werbung aber ich mache sie gern.

belodged.com

Mach uns berühmt
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Yigg
  • TwitThis
  • StumbleUpon
  • Technorati

{ 1 … lesen oder selbst Kommentieren }

Micha 10. März 2011 um 14:23

Hi,
als großer indonesien fan freu ich mich immer wieder deine artikel zu lesen. keep up the good work ;)

belodged kannte ich bisher nicht. allerdings hab ich schon desöfteren in indonesien “gecouchesurfed”.
auf couchsurfing.org findet man sehr viele kostenlose übernachtungsmöglichkeiten und was noch viel wichtiger ist kontakte zu jeder menge netten leuten aus aller welt aber auch aus ganz indonesien. selbst in städten abseits des gewöhnlichen touri radars finden sich mitglieder… quasi dari sabang sampe merauke ;)

gibt einige sehr lebhafte couchsurfing communities, in städten wie bandung, jakarta, yogya, und surabaya gibt es teilweise auch wöchentliche treffs usw.

salam dari bonn

Artikel kommentieren

Zurück: Ex-Präsident Suharto gestorben

Vor: Rhoma Irama, der Dangdut-König