Verbreitung der Religionen in Indonesien

von Marc am 21. April 2007

1. Hinduismus

Händler aus Indien trugen im 2. Jahrhundert zur Verbreitung des Hinduismus auf Sumatra bei. Im 5. Jahrhundert breitete sich der Hinduismus ebenfalls auf Java aus und es entstanden erste gesellschaftliche Ordnungen des Hinduismus, also das hinduistische Kastenwesen.
Im 9 Jh. entstand auf Borneo das erste hinduistische Königreich (Kutai).

Es entstanden in der Folgejahren zahlreiche hinduistische (Brahmanische) Königsgeschlechter. Den Höhepunkt erreichte der Hinduismus im 14. Jahrhundert auf Java.

2. Konfuzianismus

Der Konfuzianismus erreichte Indonesien um 3. Jahrhundert durch den Einfluss von chinesischen Händlern.

3. Buddhismus

Der Buddhismus kam im 4 Jahrhundert nach Indonesien. Auf Sumatra entstand das größte buddhistische Königreich (Sriwijaya) Indonesiens.

4. Islam

Der Islam wurde ab dem 14 Jahrhundert, aus Indien kommend, in Indonesien verbreitet. Das erste islamische Königreich war Sumudera Pasai auf Sumatra. Der Islam verbreitet sich rasch auch in anderen Teilen Indonesiens.

Schon im 15 Jahrhundert existierten auf Java 20 Königreiche. Der Islam hatte damit eine dominierende Stellung eingenommen. Die bekanntesten waren Demak, Pajang, Mataram und Banten.

5. Christentum

Durch die Portugiesen gelangte das katholische Christentum im 16. Jahrhundert Indonesien, duch die Holländer wurde der evangelische Glauben nach Indonesien gebracht. Missionare auf Borneo und Sumatra sorgten für die Verbreitung des Chirstentums.

Mach uns berühmt
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Yigg
  • TwitThis
  • StumbleUpon
  • Technorati

Artikel kommentieren

Zurück: Religionen in Indonesien

Vor: Der Vulkan Krakatau